Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

Coronaphoto 18

2019

„gesichter_faces/portraits“, Atelier Waldweg Quickborn

2018

„ten years after“, Kunstverein bh25, Kleve

2017

„45. Ausstellungsprojekt“, Kunstverein bh25, Kleve
„KUNSTstoff-TextilART“, Kunstverein Gelsenkirchen

2015

„entgrenzt“, Kunstsammlung der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, Kiel
„Gekleurde herinnering“, Museum CODA, Apeldoorn (NL),
„Who´s afraid of Chuck and George“, CentralTrak Gallery, Dallas, TX (USA)
„Plastic Surgery“, Kunstmuseum Appenzell, (CH)
„COVER“, selecta stuido 1, Hamburg
„And They Papered The Wall“, Liliana Bloch Gallery, Dallas TX (USA)
„Das Leben ist eine Kartoffel“, Kunstverein bh25, Kleve

2014

„short_hand_made“, GRINDEL 117, Hamburg
„Fliegende Gärten“, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg
„Geruild, Gekocht, Gekregen“, De kleine Kapel, Collectie De Groen, Arnheim (NL)

2013

„ME, MYSELF AND I“, Galerie Carolyn Heinz, Hamburg
aus spaß wird ernst – über das Ironische in der Kunst“, Deutscher Künstlerbund, Berlin
Faden – Von der Komplexität des Unscheinbaren„, Deutscher Künstlerbund, Berlin
„Invasionen/Invasions II“, Stadtgalerie Lauenburg/Elbe

2012

Das Eigene und Andere in der Fotografie – … für Hannah Höch“, Deutscher Künstlerbund, Berlin
„Der rote Faden“, Schoellerhalle, Eitorf

2011

„Invasionen/Invasions“, Galerie Carolyn Heinz, Hamburg
ART Amsterdam (Galerie Carolyn Heinz, Hamburg)
Nouvelles Collections IV“, Sammlung Thomas Spielmann, CentrePasquArt, Biel (CH)

2010

20 Jahre AfdK“, Peute, Hamburg
„Versamelen is Herinneren/Sammlung Cees Andriessen“, CBK Apeldoorn (NL)
Wie war das mit Kain und Abel?“, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg (P)

2009

„Wie war das mit Kain und Abel?“, Galerie der Kritiker, Prag (CZ)
„sechsXzwo – Freundschaftsbande“, Galerie Carolyn Heinz, Hamburg
„MIA (invites)“, CBK, Arnheim (NL) (P) (mit Marjolein de Groen)

2008

Wir nennen es Hamburg“, Kunstverein in Hamburg (P)
Unterschwellig“, Kunsthaus Hamburg

2006

„Grenzenlos“, Kunstverein Gelsenkirchen (P)
„Künstlerball-Ballkunst“, Kokerei Hansa Dortmund, Domforum Köln, Museum Gelsenkirchen (P)

2005

„Die Tücke des Objekts“, Teil der Reihe „Kunstfrühling 2005“, Bremen (P)

2002

Kanzlei Mittelweg, Hamburg, (mit Annett Stolarski und Moritz Hasse)

2001

„Kontraste“, Landdrostei Pinneberg

2000

Kunstmesse Zürich, (Galerie Thomas Gehrke, Hamburg)
„VIRAL ROOMS“, Bureau™, Davos (CH) (cd-rom und www.viral-rooms.ch)

1999

Kunstmesse Zürich, (Galerie Thomas Gehrke, Hamburg)

1998

„verbotene Städte“, CAP Kiel (P)

1997

„Raumfragen“, Meßberghof Hamburg (P)
„D.O.K.U.“, Künstlerhaus Dortmund

1996

„Kulturtage Lauenburg“, (LIEBE – LIEBE) Installationen im öffentlichen Raum

1994

„Erotische Tage“ Berlin, Kalkscheune
„Nordart“, Neumünster