Vita

R.E. ca. 4 Jahre alt _ Photoshop-Zeichnung / Vorlage für Siebdruck

1954

geboren in Herten/Westfalen

1976-82

Studium der Landschaftsplanung bei Lucius Burckhardt und Jürgen von Reuß an der Gesamthochschule Kassel _ Unterdessen einsemestriges Praktikum ca. 1979/80 in der Planergruppe Oberhausen

R.E. in der Planergruppe Oberhausen, ca. 1979/80 _ Photo Ulrike Beuter, Oberhausen

1988-94 

Studium der Freien Kunst bei Johannes Gebhardt, Irene Fortuyn, Reinoud Oudshoorn und Michael van Hoogenhuyze an der Muthesius-Hochschule Kiel und an der Königlichen Akademie der Bildenden Künste, Den Haag   

1992

Westerwald-Preis Deutsche Keramik

1992

Erasmus-Stipendium, Königliche Akademie der Bildenden Künste, Den Haag (NL)

1994/95 

Stipendium des Landes Schleswig-Holstein Künstlerhaus Lauenburg/Elbe

1996/97

Schaffung der literarischen Begleitfigur Holger B. Nidden-Grien, erste offen gemeinsame Arbeiten (Correspondentiae)

life circles _ 2001, Oslo _ Nidden-Griens Stammbaum, vier Ansichten _ Photos R.E.

2001

Stipendium der Freien und Hansestadt Hamburg, Künstlersiedlung Ekely, Oslo (N)

2004

Stichting PlaatsMaken, Arnheim (NL) (Residency)

2006

Stipendium der A.-Koechlin-Stiftung, Luzern, für die Stadtmühle Willisau/Luzern (CH)

2006

UNESCO-Aschberg-Stipendium für die Faculty of Fine Arts, Chiang Mai University, (THA)

R.E. mit dem Koch der von ihm bevorzugten Garküche in Chiang Mai, Thailand, 2006 _ Photo privat

2010

Arbeitsstipendium Landeskulturzentrum Salzau

2011

CentralTrak, The University of Texas at Dallas Artists Residency, Dallas TX, (USA)

R.E. am Strand nahe Los Angeles bei einer Exkursion von Dallas/TX aus, 2011 _ Photo Beate Ritz, Topanga/CA USA

2012

Stipendium der Indiana University, Visiting Artist/Lecturer an der Henry Radford Hope School of Fine Arts, Bloomington IN, (USA)

R.E. in der Indiana-University Bloomington, 2012 _ Photo Yara Cluver, Bloomington/IN USA

2012

Short time research fellow, Pedalto institution of incorporated art, Brooklyn NYC, (USA) _ mit Unterstützung durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg

2015

CentralTrak, The University of Texas at Dallas Artists Residency, Dallas TX, (USA)

Video-Still: R.E. im Gespräch mit der britischen Künstlerin K. Yoland in der CentralTrak-Serie Tête á Tête in Dallas/TX, 2015; Autor Richard Serrano _ Teil 1 _
Video-Still: R.E. im Gespräch mit der britischen Künstlerin K. Yoland in der CentralTrak-Serie Tête á Tête in Dallas/TX, 2015; Autor Richard Serrano _ Teil 2
R.E. bei der Arbeit mit Schülern einer High-School in Dallas/TX, 2015 auf Einladung des Kollegen Dane Larsen _ Photo Dane Larsen

2015

Kunstpreis, Kunstverein bh25, Kleve – 2. Preis

Still aus dem Portraitfilm von Christian Grasse _ Nora Sdun interviewt R.E.
Reinhold Engberding und Holger B. Nidden-Grien in der Ausstellung zu Engberdings 60. Geburtstag „short_hand_made“, Grindel 117, Hamburg, 2014 _ Photo R.E.

Mitglied des Deutschen Künstlerbundes seit 2008

Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg seit 2017 _ seit 2018 dort Vorsitzender der Sektion Bildende Kunst

lebt und arbeitet in Quickborn